Themenseite

Positionierung – Ihr und die anderen

Wer anders sein will als andere, sollte sich entsprechend positionieren | Foto: David Pisnoy on Unsplash

Auch Non-Profits profitieren von einer klaren Positionierung. Denn wenn ihr deutlich macht, wofür ihr steht und in welcher Haltung ihr agiert, überzeugt das eure Zielgruppen und Geldgeber*innen gleichermaßen. Werdet ihr als Expert*innen wahrgenommen, öffnet das Türen und Fördertöpfe.   

Positionierung bedeutet, für Zielgruppen, Förder*innen und Kooperationspartner erkennbar anders zu sein als andere. Also nicht für alles und jeden da zu sein, sondern sich auf einen ganz bestimmten Teil des Sektors und eine ausgewählte Zielgruppe zu konzentrieren.

Schöner Nebeneffekt: Ein klares Profil wirkt auch nach innen sinnstiftend. Schließlich ist wichtig, dass jeder im Team weiß, wofür ihr steht und welche Zielgruppen ihr bespielt.

Anmeldung deaktiviert

Weil du die Cookies auf dieser Seite deaktiviert hast, können wir dir die Anmeldung zum Newsletter leider nicht anzeigen. Erlaube alle Cookies, um dich anzumelden. Informationen und Widerspruchsoptionen findest du unter »Einsatz von Cookies« in der Datenschutzerklärung.