Workshop
It’s a Match! – Wie Non-Profits Unternehmen für die gute Sache gewinnen

Zahlreiche Non-Profits in Deutschland verfolgen tolle Ideen, große Ziele und sind mit ganz viel Herz bei der Sache! Doch was tun, wenn die finanziellen Mittel knapp sind, zu wenige Freiwillige die Maßnahmen unterstützen und es an Reichweite fehlt?

Eine Lösung kann darin bestehen, das Netzwerk zu erweitern und sich mit starken Partner*innen zusammen zu tun – zum Beispiel aus der Wirtschaft.

Das ist eine an sich wunderbare Idee, die in der Praxis aber ihre Schwierigkeiten mit sich bringen kann. Denn beide Seiten sprechen häufig unterschiedliche Sprachen, haben unterschiedliche Erwartungen und arbeiten nach unterschiedlichen Vorgehensweisen.

Im zweitägigen Workshop sprechen wir über Chancen und Herausforderungen solcher Partnerschaften. Denn es gibt einige Tipps und Tricks, mit denen sich Hindernisse umgehen lassen und gemeinsame Projekte zum großen Gewinn für alle werden. 

Schwerpunktthemen sind: 

  • Partnerschaften zwischen Non-Profits und Unternehmen aufbauen 
  • Corporate Fundraising strategisch aufsetzen
  • Gemeinsame Corporate Volunteering-Projekte entwickeln 

Der Workshop findet statt am:

  • 13.09.2022 von 9 - 13 Uhr und am 
  • 14.09.2022 von 13 - 16 Uhr.

Dieser Workshop richtet sich an Vertreter*innen aus gemeinnützigen Organisationen, die beim Thema Unternehmenskooperationen noch ganz am Anfang stehen oder auch bereits die ersten Partnerschaften eingegangen sind. Wir freuen uns schon darauf, eine Menge an Ideen, Impulsen und Inspiration mit euch zu teilen. Außerdem wird es viel Raum zum Vernetzen mit den anderen Teilnehmenden geben und ausgewählte Expert*innen aus einer Non-Profit und einer Unternehmensstiftung werden ihre Erfahrungen aus der Praxis mit euch teilen. Bitte beachtet, dass kurze Inputs von externen Referent*innen teilweise auf Englisch und ohne Übersetzung stattfinden. Davon abgesehen wird der Workshop auf Deutsch durchgeführt.

Das Ziel des Workshops ist es nicht, dass ihr ein fertiges Konzept vorliegen habt, aber dass ihr direkt danach mit euren Kolleg*innen in die konkrete Umsetzung gehen könnt.

Zur Anmeldung: 

Dank unseres Partners John Deere erheben wir für die Workshopteilnahme lediglich eine Verwaltungsgebühr von 50 EUR pro Person. Zwingende Voraussetzung für die Teilnahme ist, dass beide Termine wahrgenommen werden können! Die Teilnahmeanzahl ist auf 25 Plätze begrenzt.  

Wenn du dabei sein möchtest, melde dich verbindlich über den Button „Jetzt buchen“ am Seitenanfang an und beantworte uns darüber folgende Fragen:

  • Was steht in deiner Organisation zum Thema Unternehmenskooperation gerade konkret an?
  • Welche dringenden Fragen hast du zu dem Thema?

Anmeldung deaktiviert

Weil du die Cookies auf dieser Seite deaktiviert hast, können wir dir die Anmeldung zum Newsletter leider nicht anzeigen. Erlaube alle Cookies, um dich anzumelden. Informationen und Widerspruchsoptionen findest du unter »Einsatz von Cookies« in der Datenschutzerklärung.