Webinar
Der Non-Profit-Arbeit noch mehr Sinn geben: Ziele & Zielgruppe definieren

„Kurz, prägnant und knackig – so gefällt mir Online-Weiterbildung!“

Soziales Engagement ist sinnstiftend – Doch was heißt das konkret? Nur wenn ihr euren Sinn als Team transparent geklärt habt, könnt ihr euch auch darauf ausrichten. Noch besser ist es also, wenn ein klar definiertes Ziel dahinterliegt, das auch tatsächlich erreicht wird. Wirkungsorientierung ist essenziell für die Zielgruppe und erfolgreiche Förderanträge. Aber sie motiviert auch ungemein bei der täglichen Arbeit. Im Auftakt der 3-teiligen Webinar-Reihe erklären wir für Einsteiger*innen, worauf es bei wirkungsorientierter Projektarbeit ankommt. Die Webinare sind auch einzeln buchbar.

Nach dem Webinar weißt du …

  • wie sich soziale Wirkung definiert und wie du sie in den Projektalltag übersetzt
  • wie du herausfindest, wer deine wichtigsten Zielgruppen sind
  • wie du konkrete und realistisch umsetzbare Wirkungsziele formulierst
  • wie du eine für Außenstehende plausible Wirkungslogik entwirfst

Neben fachlichem Input gibt es Anleitungen und Beispiele aus der Praxis. Fragen sind willkommen!

Eventdetails 

  • Format: Digitales Webinar / 1 Stunde
  • Zielgruppe: Einsteiger*innen, die bislang keine Berührung mit dem Thema hatten, einen schnellen Einstieg in das Feld der Wirkungsorientierung suchen und das "Kursbuch Wirkung" noch nicht im Detail kennen.
  • Teilnahmebeitrag: 20 € 

Hinweis

Dieses Webinar ist Teil 1 der 3-teiligen Webinar-Reihe „Der Non-Profit-Arbeit noch mehr Sinn geben“.
Die Reihe basiert auf dem „Kursbuch Wirkung“, das du hier downloaden kannst.
Du musst das Kursbuch nicht gelesen haben, aber es unterstützt dich und bietet Hilfestellung. 

Deine Trainerin

Anmeldung deaktiviert

Weil du die Cookies auf dieser Seite deaktiviert hast, können wir dir die Anmeldung zum Newsletter leider nicht anzeigen. Erlaube alle Cookies, um dich anzumelden. Informationen und Widerspruchsoptionen findest du unter »Einsatz von Cookies« in der Datenschutzerklärung.