Praxistipp

Corona-Krise: Überbrückungshilfe für gemeinnützige Organisationen

Die Überbrückungshilfe wurde weiter verlängert: Gemeinnützige Organisationen, die in irgendeiner Weise "wirtschaftlich tätig" sind, können für die Zeit vom 01. Juli bis zum 31. März 2022 unter bestimmten Voraussetzungen Überbrückungshilfe vom Bund beantragen, genau wie kommerzielle Unternehmen. Die Antragsfrist läuft je nach Förderzeitraum noch bis Ende März oder Ende April 2022.